DocPointer im Detail

DocPointer wurde von Prüfingenieuren aus der Offshore-Windkraft-Branche entwickelt, um Durchführung und Management von Inspektionsprozessen effizienter und sicherer zu machen.

Der DocPointer im Überblick – PDF-Broschüre zum Download (0,5 MB)

Die Vorteile

  • Sicheres und effizientes Management der Prüfberichte
  • Projektabwicklung – von der Primärdatenerfassung bis zur Zertifizierung in einem System
  • Eliminieren von Fehlerquellen bei der Ablage von Berichten
  • Taskmanagement mit Filtermöglichkeiten nach Dringlichkeit
  • Zeitersparnis: Der Aufwand für die Verwaltung von Inspektionsberichten verkürzt sich deutlich

Die Funktionsweise

  • Der DocPointer erkennt und notiert beim Öffnen eines neuen Berichtes selbständig die Auftragsnummer, die Berichtsnummer, den Autor/Inspektor, den Inspektionsort, sowie Datum und Uhrzeit. Die Dokumente sind eindeutig identifiziert und gerichtssicher.
  • Die Zuordnung des Berichtes zum inspizierten Detail (z. B. Schweißnaht) erfolgt über das Setzen von DocPoints per Drag und Drop auf einem Objektfoto.
  • Alle Berichte können durch zusätzliche Fotos, Sprachdateien, PDF-Dateien und andere Informationen ergänzt werden. So ist jeder DocPointer-Bericht wie eine Arbeitsmappe, die umfangreiche Informationen zusammenhält.
  • Bei Revisionen, Abnahmen oder nötigen Rücksprachen kann durch Klicken auf den DocPoint ein Bericht erneut geöffnet und bearbeitet werden.
  • Erst nach dem „Versiegeln“ ist das Dokument unveränderlich abgespeichert.
  • Die Berichte aller Inspektoren fließen in Echtzeit in einer zentralen Übersicht zusammen.

Modular und adaptierbar

DocPointer stellt Ihnen Standardmodule zur Verfügung, mit denen Sie die Berichtserstellung sowie das Dokumenten- und Taskmanagement Ihren Anforderungen anpassen können. Wenn das Einsatzgebiet, Ihre Arbeitsabläufe oder die rechtlichen Anforderungen spezifische Lösungen erfordern, passen wir die Software nach Ihren Vorgaben an.

Die Technik

Für die Berichtserfassung eignen sich alle handelsüblichen Android-Tablets oder Smartphones, die über einen mobilen Browser verfügen. Für den Einsatz auf Baustellen und unter Offshore-Bedingungen haben sich Industrie-Geräte bewährt. Wir beraten Sie gerne bei der Anschaffung.

Das Projekt- und Taskmanagement erfolgt ebenfalls webbasiert über den Browser Ihres Computers im Backoffice oder über ein ein mobiles Gerät (Laptop, Tablet).

Eine App-Version für den asynchronen Datenaustausch an Einsatzorten mit fehlender oder problematischer Konnektivität ist in Vorbereitung.

Bei der Datenübertragung und -speicherung arbeitet DocPointer mit der innovativen Webtechnologie FiWare und folgt damit der aktuellen Europäischen Internetinitiative für ein sicheres und effizienteres Internet